• Slider
  • Zeise-2 - das klare Votum von Altona:
    29.000 Meschen gegen Bürokomplex!
  • 75 % der Abstimmenden finden:
    Bezahlbare Wohnungen: Klar geht das!


Teures Pflaster

Info und Solistand auf dem Spritzenplatz

Samstag, 23.4. von 11 bis 15 Uhr

 

Prima Kleinigkeiten zum Verkauf. Sowie Immobilien-Porno.

Kommt vorbei und unterstützt unser Anliegen.

Gerichtsurteil in Sachen Zeise2

Bürgerbegehren lohnen kaum noch

 

Presseerklärung der Bürgerinitiative zum Urteil des Verwaltungsgerichts Hamburg.

PDF Download

Für ein lebenswertes Ottensen

Pro Wohnen Ottensen setzt sich ein für den Bau von bezahlbarem Wohnraum auf dem Gelände des Zeise-Parkplatzes und im Zentrum von Ottensen sowie für Mitbestimmungsrechte von Bürgern in der Stadtentwicklung.

Teaser_Buergerentscheid_bezahlbare-Wohnungen_zeise-2.de

Bürgerentscheid: Überwältigende Mehrheit für Wohnungen!

Knapp 29.000 der an der Wahl Beteiligten stimmen für Wohnungen auf dem dem Zeise-Parkplatz, das entspricht 75 %
online-petition_Scholz-and-friends-bleibt-in-der-hafencity_change.org

ScholzandFriends bleibt in der Hafencity!

Das ist die Aufforderung Tausender Bürgerinnen und Bürger Hamburgs an die Geschäftsführung von Scholz & Friends Hamburg

Deine Spende

Spenden mit einem Klick

Unterstützen Sie den Verein mit einer Spende für Öffentlichkeitsarbeit und juristische Schritte. Oder werden Sie Fördermitglied.

platzhalter

Aktuelles auf Facebook

Der Skandal um den geplanten Bürokomplex Zeise-2: Tagesaktuelle Nachrichten und Reaktionen finden Sie auf unserer Facebook-Seite

Soli T-Shirt

Unterstützt uns mit dem Kauf einer unserer Soli-Shirts "Wer anderen eine Grube gräbt..."
Women oder Man-Style,
Gr. S-XL
100% Baumwolle
Farben: weiß mit hellgrauem Druck oder schwarz mit hellgrauem Druck
Preis: 15,00 EUR
Jetzt kaufen....

Presse aktuell

1.2.2016, Presseerklärung: Baugenehmigung für Bürokomplex Zeise-2 war rechtswidrig!

Bezirksamt hat Baugenehmigung doch rechtswidrig erteilt. Siehe:


29.5.2015, ZDF heute in Deutschland:

Hamburg ignoriert Bürgerbegehren – Anwohner wehren sich gegen Bürobau

29.5.2015, Mopo

Altonaer Rathaus - Zeise-2-Demo: Protestler mischen Bezirksversammlung auf

Newsletter

Zum Newsletter anmelden Alternativ können Sie sich auch hier anmelden

Die Größenordnung einer jeglichen Gewerbe-Umsiedlung für bis zu 1.000 Beschäftigte am geplanten Standort Friedensalle überfordert die ohnehin bereits überlastete Infrastruktur und bringt die gewachsene Mischung aus Wohnen, Kultur und kleinteiligem Gewerbe im 30.000 Einwohner-Stadtteil Ottensen empfindlich aus dem Gleichgewicht.

Der Widerstand der Bevölkerung richtet sich nicht gegen „Werber“, sondern gegen die Dimensionen eines unnötigen 13.000qm-Spekulations-Baus mitten im Wohngebiet, der die überhitzte Mietpreisspirale vor Ort noch weiter befeuert und ein weites Umfeld preislich noch mehr in Richtung AA+Lage hochtreibt. Während gleichzeitig in unmittelbarer Nachbarschaft Bürogebäude leerstehen.


Forderungen von Pro Wohnen Ottensen

an den Hamburger Senat, die Bezirksversammlung Altona, das Bezirksamt Altona, an Scholz & Friends/WPP und die Investoren Procom Invest und Quantum AG

1. Wir fordern den sofortigen Stopp der Bauarbeiten auf dem Zeise-Parkplatz
2. Wir fordern die Rücknahme der fragwürdigen Baugruben-Genehmigung
3. Wir fordern den Rückkauf des Grundstücks durch die Finanzbehörde
4. Wir fordern eine öffentliche Neu-Ausschreibung des Grundstücks für Wohn-Mischbebauung mit bezahlbaren Mieten
5. Wir fordern einen Runden Tisch der politisch Verantwortlichen mit den Bürgerinnen und Bürgern in Ottensen
6. Wir fordern eine substanzielle Mitbestimmung von Anwohnern und Gewerbetreibenden Ottensens bei der Planung der Bebauung
7. Wir fordern einen öffentlichen „Wettbewerb der Ideen“, um konkrete Lösungen für eine Wohnbebauung zu erarbeiten



Treffen der Bürgerinitiative immer Mo. um 19:00 Uhr


Wo: Erdmannstraße 1-B, bei Gemeinschaftsraum klingeln.
pw-ottensen@posteo.de

Zeise-2-Investor Quantum betreibt Spezialfonds City-Parking


TV-Bericht von ARD Plusminus auf unserer Facebook-Seite